Weingut Kissinger

Lage

Geierscheiss
„Geierscheiß“
Herrenberg
„Herrenberg“

Gault Millau: Der Uelversheimer Winzer macht nicht durch marktschreierische Events von sich reden, sondern durch gute Weine, auch in schwierigen Zeiten.

Eichelmann

Eichelmann: Gewohnt hoch ist bei Jürgen Kissinger das Einstiegsniveau.

Geierscheiss

Eichelmann: „Die Nase vorn hat der im 500 Liter-Fass ausgebaute Geierscheiß-Riesling, der rauchige Noten zeigt, gelbe Früchte Fülle und Kraft besitzt, gute Struktur und Druck.“

Herrenberg

Gault Millau: „vom fulminanten Spätburgunder an der Spitze sind wir durchweg angetan“
Eichelmann: „Ganz stark auch der reintönige Spätburgunder – hat Potenzial wie der entwickelte 2004er zeigt“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Damit bin ich einverstanden